Reviews
Kommentare 1

2. Streetfood Festival Zürich

Vom 27. Februar bis 01. März fand in Zürich das zweite Streetfood-Festival statt. Nachdem ich das erste leider verpasst hatte, stand dieser Termin schon seit Monaten dick in meinem Kalender.

Wir entschlossen und für den Samstagnachmittag, bekanntermaßen wohl ein etwas schlecht gewählter Zeitpunkt, uns blieb aber nichts anderes übrig. Erstaunlicherweise war der Andrang noch überschaubar, an einigen Ständen gab es zwar längere Schlangen, es hielt sich aber was die Wartezeit anging , in Grenzen.

Allerdings habe ich gehört das es in den Abendstunden doch schon sehr voll gewesen sein soll. Bei Barbetrieb inkl. DJ ist das aber fast vorhersehbar.

Nun zum Eigentlichen, dem Essen:

In Gegensatz zum letzten Jahr fand das Festival diesmal Indoor in der Giessereihalle des Puls 5 statt. Innen waren allerlei Stände aufgebaut die Ihre Spezialitäten an den Mann/Frau bringen wollten, außen waren zudem noch einige größere Foodtrucks.

Zu meinem Erstaunen war nicht nur die Schweizer/Deutsche Streetfood-Szene vertreten, sondern auch Trucks und Stände aus Dänemark und Holland! Wir versuchten natürlich so viel wie möglich zu probieren, bei dem überwältigenden Angebot (es waren glaub fast 70 Aussteller) ist das aber ein Ding der Unmöglichkeit.

Allerdings möchte ich dennoch ein paar meiner persönlichen Highlights auflisten:

Es sollte nicht unerwähnt bleiben dass das ganze natürlich nicht ganz billig ist, normalerweise kostet eine Portion zwischen 8-12 CHF, ein Burger kann aber auch schon mal mit 16 CHF zu Buche schlagen. Allerdings habe ich mein Geld schon für wesentlich schlechteres Essen ausgegeben, daher bin ich immer gerne bereit für gute Qualität und Liebe bei der Zubereitung mehr zu bezahlen!

Insgesamt war es ein sehr gelungenes Festival auf dem wir fast 4 Stunden verbrachten. Beim nächsten Termin im Sommer werde ich sicherlich wieder dabei sein, diesmal auch Abends.

Anbei ein paar Impressionen:

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.