Fisch/Meeresfrüchte, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Gegrillte Forellen mit grünem Spargel

Vor kurzem bekamen wir von einem Bekannten ein paar frisch gefangene Bachforellen geschenkt. Was bietet sich also mehr an, als diese mit etwas grünem Spargel auf den Grill zu packen? Richtig: Nichts!

Mit folgenden Zutaten zaubert Ihr im Nu ein einfaches und leichtes Gericht für heiße Sommertage:

  • Frische Forellen (pro Person min. eine)
  • 300g Grüner Spargel (pro Person)
  • Bacon/Frühstücksspeck (so viele Scheiben wie Spargelstangen)
  • Fischgewürz
  • Olivenöl
  • Limette

An Hardware:

  • Grill mit direkter Hitze und indirektem Bereich

Die Enden der Spargelstangen abschneiden (ca. 1-2 cm) und die Stangen jeweils mit einer Baconscheibe schräg umwickeln bis kurz vor die Spitze.

Die Forellen ausnehmen (sofern nicht schon geschehen) , mit kalten Wasser gründlich abwaschen und anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen. Etwas Fischgewürz mit Olivenöl vermengen und ggf. mit Salz und dem Saft einer Limette abschmecken.

Die Forellen auf der Hautseite mit dem Gewürz-Öl einpinseln

Auch den Bauchraum nicht vergessen

Nun den Spargel über direkter Hitze angrillen so das der Bacon etwas Farbe bekommt. Danach in den indirekten Bereich ziehen und weiter grillen bis er schön braun und knusprig ist.

Kurz bevor der Spargel fertig (also der Bacon kross und braun) ist, könnt Ihr die Forellen über direkter Hitze angrillen bis Sie ein schönes Grillmuster haben. Zum Wenden eignet sich am besten ein Pfannenwender den Ihr vorsichtig unter die Forelle schiebt.

Wie auch beim Lachs von der Zedernplanke verwende ich zum Messen der Kerntemperatur einen Metallstab den ich in den Fisch steche und mir danach an die Unterlippe halte. So kann ich sicher gehen das der Fisch nicht zu trocken wird.

Zum Abschluss das Ganze auf einer großen Platte anrichten und den Fisch mit etwas Limettensaft beträufeln. Fertig ist ein frisches und leckeres Sommergericht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.