Fisch/Meeresfrüchte, Für Zwischendurch, Rezepte, Schnelle Küche
Schreibe einen Kommentar

Lachs Bagel

Bei dem Wort „Lachs Bagel“ schießt mir sofort das Bild eines dicken amerikanischen Polizisten in der Mittagspause durch den Kopf. Vermutlich habe ich einfach zu viele Filme  à la „Beverly Hills Cop“ oder „die nackte Kanone“ gesehen, weshalb ich das so assoziiere.

Tatsächlich stammt der Bagel (oder auch Beigel) ursprünglich aus dem mittel- bzw. osteuropäischen Raum und wurde von jüdischen Einwanderern in die USA und Kanada eingeführt. Seitdem hat sich der Bagel als typisch amerikanisches Backwerk in unsere Köpfe gebrannt.

Ich will euch heute die Variante „Bagel and Lox“ zeigen, die bei einem typischen amerikanischen Sonntagfrühstück nicht fehlen darf und in den USA in fast jedem Deli erhältlich ist.

Ihr braucht nur wenige Zutaten:

  • 1 Bagel
  • etwas Räucherlachs (am besten selbst gemacht)
  • 1 kleine rote Zwiebel in Scheiben geschnitten
  • 1 TL Kapern (als alternative geht auch eine Tomate)
  • 1 EL Frischkäse

Den Bagel halbieren und im  Toaster etwas anrösten. Achtet darauf das der Bagel nicht zu kross wird, um das zu vermeiden benetze ich Ihn etwas mit Wasser bevor ich Ihn in den Toaster stecke. Anschließend die Unterseite großzügig mit Frischkäse bestreichen und darauf den Lachs verteilen. Zuletzt die Kapern gefolgt von den roten Zwiebelringen on Top!

Fertig ist eine unheimlich leckerer und dazu noch superschneller Snack für zwischendurch. Der Lachs Bagel macht sich auch hervorragend als Komponenten für euren nächsten Sonntagsbrunch, genauso wie die Lachs-Avocado-Canapés!

Sollte Ihr keine Kapern mögen könnt ihr den Bagel alternativ auch mit Tomaten belegen, erlaubt ist was euch schmeckt! Viel Spass beim Nachmachen…

Kommentar verfassen