Rezepte, Rind
Schreibe einen Kommentar

Bacon-Wrapped Grillkäse Burger (Werbung)

Letztens erreichte uns eine Anfrage ob wir nicht die neuen Grill Taler von Hochland testen möchten. Da wir warmem geschmolzenem Käse vom Grill grundsätzlich nie abgeneigt sind, konnten wir schlecht Nein sagen. Egal ob Halloumi, Feta oder Cheddar: Käse vom Grill geht einfach immer… genau wie Bacon! Was liegt also näher, als diese zwei Granaten vom Grill miteinander zu verbinden und einen leckeren Burger daraus zu basteln… den Bacon-Wrapped Grillkäse Burger!

Der Clou an dem Burger ist der Grill Taler, der in Bacon gewickelt und anschliessend knusprig gegrillt wird. Zum Abschluss wird er noch mit BBQ-Sosse glasiert! Die Grill Taler haben eine knusprige Aussenhülle und innen einen flüssigen Kern, so lauft ihr keine Gefahr das euch der Käse nach dem Grillen direkt vom Burger fliesst.

Ihr braucht folgende Zutaten (pro Burger):

  • Burger Bun (am besten selbstgemacht)
  • 150g grob gewolftes Rinderhack
  • etwas Salat
  • 2-3 Zwiebelringe
  • 2-3 Tomatenscheiben
  • 3-4 Scheiben Bacon
  • 1 Pkg. Hochland Grill Taler
  • etwas BBQ-Sosse
  • etwas Mayo oder Burgersosse
  • Salz & Pfeffer

Prinzipiell ist die Zubereitung recht simpel. Das Hackfleisch mit einer ordentlichen Prise Salz und Pfeffer würzen und gut durchkneten. Anschliessend formt ihr mit den Händen daraus ein Patty das in etwa dem Durchmesser der Burger-Buns entspricht. Ich verzichte auf den Einsatz einer Burgerpresse, da diese das Hackfleisch so sehr zusammenpressen dass das Patty beim Grillen später steinhart und trocken wird. Also lieber locker mit der Hand formen.

Wickelt den Grill Taler in Bacon ein, so dass sich die Enden immer überlappen und gegenseitig festhalten. So löst sich der Bacon beim Grillen nicht von alleine.

Patty und Grill Taler können nun gleichzeitig auf dem Grill platziert werden, sobald das Bacon-Käse-Paket etwas Farbe bekommen hat wird es mit BBQ-Sosse bepinselt. Das Patty grillt Ihr bei direkter hoher Hitze bis zum gewünschten Gargrad, ich mag es in der Mitte noch leicht Rosa (2-3 Minuten pro Seite).

Kurz bevor das Fleisch Fertig ist wird das Burger Bun noch kurz  angetoastet. Anschliessend  geht es an den Zusammenbau des Burgers. Den Boden des Buns mit Burgersosse bestreichen und mit Salat, Patty, Tomaten und Zwieberingen belegen. On Top kommt dann der in Bacon gewickelte Grill Taler.

Voilà, fertig ist der Bacon-Wrapped Grillkäse Burger

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Hochland entstanden. Ganz lieben Dank für die nette Zusammenarbeit. Mein Geschmack wurde dadurch aber nicht beeinflusst (siehe Blogger Relations Kodex)

Kommentar verfassen